Herzlich willkommen in unserer Praxis für Logopädie in Hilden!

Wir freuen uns, dass wir Sie über Logopädie und rund ums Thema Sprache informieren dürfen.

Mit Engagement, Kompetenz und Herz behandeln wir Sprach-, Sprech-,
Stimm- und Schluckstörungen.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns gerne an.
Sie erreichen uns auch per E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

In unserer Praxis für Logopädie fühlen sich Menschen aller Altersgruppen wohl – vom Kleinkind bis zum Erwachsenen. Unsere Räumlichkeiten liegen zentral zwischen der Gabelung und dem Hildener Krankenhaus.

Selbstverständlich werden für Patienten, die aus gesundheitlichen Gründen häuslich gebunden sind, auch ärztlich verordnete Hausbesuche durchgeführt. Sprechen Sie uns gerne darauf an.

Sprechzeit_Hilden

Liebe Patientinnen und Patienten,

Zu Ihrem und unserem Schutz sorgen wir selbstverständlich für entsprechende und verantwortungsbewusste Hygienemaßnahmen.

Termine können Sie wie gewohnt wahrnehmen und wir vereinbaren auch sehr gerne neue Termine mit Ihnen. Zudem bieten wir auch die Möglichkeit einer videobasierten logopädischen Therapie. Über den Ablauf informieren wir Sie gerne telefonisch.

 

Bitte informieren Sie uns umgehen, falls bei Ihnen oder in Ihrem direktem Umfeld eine Covid-19 Erkrankung auftritt!

Bleiben Sie gesund!

 

Ihr sprech zeit Hilden Team

Wir freuen uns, dass wir Sie über Logopädie und rund ums Thema Sprache informieren dürfen.

Mit Engagement, Kompetenz und Herz behandeln wir Sprach-, Sprech-,
Stimm- und Schluckstörungen.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns gerne an.
Sie erreichen uns auch per E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

In unserer Praxis für Logopädie fühlen sich Menschen aller Altersgruppen wohl – vom Kleinkind bis zum Erwachsenen. Unsere Räumlichkeiten liegen zentral zwischen der Gabelung und dem Hildener Krankenhaus.

Selbstverständlich werden für Patienten, die aus gesundheitlichen Gründen häuslich gebunden sind, auch ärztlich verordnete Hausbesuche durchgeführt. Sprechen Sie uns gerne darauf an.

Therapieangebote

+ Dysalie

+ Dysgrammatismus

+ Störung des Wortschatzes

+ Myfunktionelle Störungen

+ Redeflussstörungen

+ Kindliche Dysphonie

+ Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung (AVWS)

+ Aphasie

+ Dysarthrie

+ Sprechapraxie

+ Dysphonie (Stimmstörungen)

+ Dysphagie (Schluckstörung)

+ Stottern & Poltern

+ Artikulationsstörungen

+ Aphasie

+ Dysarthrie

+ Sprechapraxie

+ Dysphonie (Stimmstörungen)

+ Dysphagie (Schluckstörung)

+ Stottern & Poltern

+ Artikulationsstörungen

Eine logopädische Behandlung beinhaltet:

Erstgespräch/Diagnostik

Bei dem ersten Termin lernen wir unsere großen und kleinen Patienten kennen. Es wird zunächst ein ausführliches Erstgespräch geführt. Hier nehmen wir uns Zeit, ihr Anliegen sowie Wünsche und Erwartungen an die Therapie zu besprechen. Anschließend führen wir gezielte logopädische Untersuchungen durch, um Artikulation, Wortschatz, Grammatik, Sprachverständnis, Schreib- und Leseleistungen, Atem-, Stimm- oder Schluckfunktion zu überprüfen.

Zusammen mit dem ärztlichen Befund bildet dies die Grundlage für die Auswahl der geeigneten Behandlungsmethoden.

 

 

Therapie/Beratung

Auf Grundlage der Diagnostik und des Erstgesprächs, sowie des ärztlichen Befundes, führen wir eine individuelle, bedürfnisorientierte Therapie durch. Der Patient steht hierbei mit seiner Individualität für uns im Mittelpunkt. Als Therapeuten wollen wir erfolgreich sein und werden gemeinsam mit Ihnen erreichbare Nah- und Fernziele schrittweise erarbeiten.

Die Therapie enthält neben spezifischen Übungen auch Gespräche über den Therapieverlauf und den zu erwartenden Erfolg, sowie die Anleitung zum selbständigen Üben.

Bei unseren kleinen Patienten legen wir großen Wert auf eine spielerische Durchführung der Therapieinhalte.

Teamfoto - sprech zeit Hilden – Logopädie Julie Reil & Team

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
sprech zeit Hilden – Logopädie Julie Reil & Team

Häufig gestellte Fragen

Was macht ein/e Logopäde/in?

Logopäden untersuchen und behandeln Menschen mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen. Unsere Patienten umfassen Kinder mit Problemen bei Spracherwerb und Aussprache sowie Kinder mit Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten. Wir behandeln stotternde Patienten oder Menschen, die infolge von Hirnverletzungen oder neurologischen Erkrankungen das Sprechen neu erlernen müssen.
Darüber hinaus behandeln wir Logopäden Schluckstörungen bei Kindern und Erwachsenen, die zum Beispiel in Folge von Schlaganfällen, multipler Sklerose, Parkinson- oder Tumorerkrankungen auftreten.

Wie bekomme ich eine Heilmittelverordnung (Rezept)?

Wenn Sie den Eindruck haben, dass Sie logopädische Therapie benötigen oder Ihr Kind Schwierigkeiten bei der Sprachentwicklung hat, sollten Sie dies im ersten Schritt mit Ihrem Arzt besprechen. Bei Erwachsenen kann dies beispielsweise der Allgemeinarzt sein. Bei Kindern ist in der Regel der Kinderarzt der richtige Ansprechpartner. Er hat die Möglichkeit eine Heilmittelverordnung auszustellen, wenn auch er eine logopädische Diagnostik oder Therapie als notwendig erachtet.

 

Welche Ärzte eine logopädische Verordnung ausstellen können, sehen Sie hier:

  • Kinderarzt
  • Phoniater
  • HNO-Arzt
  • Neurologe
  • Kieferorthopäde
  • Zahnarzt
  • Allgemeinarzt
  • Kinder- und Jugendpsychologe

Wie lange ist die Heilmittelverordnung gültig?

Nachdem eine Heilmittelverordnung ausgestellt wurde, hat diese eine Gültigkeit von 14 Tagen. Deshalb ist es sinnvoll, die Verordnung erst nach der Terminabsprache mit uns bei Ihrem Arzt abzuholen.
Die Kontaktaufnahme für einen ersten Termin, oder bei Fragen vorab, bei uns in der Praxis ist telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular möglich. Falls Sie sich unsicher sind, ob bei Ihnen oder Ihrem Kind eine logopädische Therapie sinnvoll ist, zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen.

Was kostet die Behandlung?

Gesetzlich Versicherte:
Die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen bei Kindern bis zum 18. Lebensjahr vollständig übernommen. Bei volljährigen Patienten besteht eine Zuzahlungspflicht in Form von 10 € Rezeptgebühr und 10% des Verordnungswertes pro Verordnung.
Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Befreiung von der Zuzahlung möglich. Bezüglich einer Zuzahlungsbefreiung lassen Sie sich von Ihrer Krankenkasse beraten.

 

Privat Versicherte:
Als Versicherter privater Krankenversicherungen schließen Sie zu Beginn der Therapie einen Dienstvertrag (gem. §611ff.BGB) mit uns, der behandelnden Praxis, ab. Darin wird festgelegt, welche therapeutischen Leistungen zu welchem Preis erbracht werden. Zudem verpflichten Sie sich, den vereinbarten Preis unabhängig von der Erstattung Ihrer PKV zu bezahlen. Die Leistungen rechnen wir direkt mit Ihnen als Patient ab.
Wir bieten Ihnen als Privatpatient vorab einen Kostenvoranschlag an. Diesen können Sie zuvor bei Ihrer zuständigen Krankenversicherung zur Prüfung der Kostenübernahme einreichen. Somit werden Sie noch vor Beginn der Therapie über den vollen Kostenumfang und den möglichen Eigenanteil informiert, falls eine vollständige Erstattung durch Ihre Versicherung nicht vorgesehen ist.

Wie kann ich einen Termin vereinbaren?

Eine Terminvergabe ist per Telefon oder per Mail möglich. Hinterlassen Sie gerne auch eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter.

Sind Hausbesuche möglich?

Auf ärztliche Anordnung führen wir auch Hausbesuche in Hilden, Haan und Umgebung durch und gehen in integrative Einrichtungen und Seniorenheime.

Welche Ziele hat eine logopädische Behandlung?

Abhängig vom Störungsbild und den spezifischen Problemen des Patienten können u.a. folgende grundlegende Ziele genannt werden:

  • Blockierte Entwicklungen sollen gelöst und die erwünschten Prozesse gefördert und unterstützt werden (z.B. bei kindlichen Sprachstörungen und Redeflussstörungen)
  • Erworbene Fehlfunktionen sollen behoben werden (z.B. bei Stimmstörungen, falschem Schluckmuster)
  • Die bestmögliche Wiederherstellung geschädigter sprachlicher oder sprechmotorische Leistungen wird angestrebt. Evtl. müssen Strategien entwickelt werden, mit denen irreparablen Schädigungen kompensiert werden können (z.B. bei neurologischen Erkrankungen).

 

Die logopädische Behandlung deckt hierbei je nach Störungsbild viele Teilbereiche ab:

  • Wahrnehmung (taktil, kinästhetisch, auditiv, visuell)
  • Artikulation/Lautbildung
  • Sprechmotorik/Schluckmotorik
  • Sprachproduktion
  • Sprachverständnis
  • Haltung/Tonus
  • Atmung
  • Stimme/Phonation
  • Aufbau alternativer Kommunikationsmöglichkeiten
  • Erweiterung störungsspezifische kognitiver Leistungen
  • Störungsspezifische Krankheitsverarbeitung
  • Hilfsmittelversorgung/Hilfsmittelschulung

Gibt es ein Wartezimmer?

Ja, Ihnen steht ein Wartezimmer mit Getränken und Zeitschriften zur Verfügung.

Gibt es Parkplätze in der Nähe der Praxis?

Zahlreiche öffentliche Parkmöglichkeiten (gebührenpflichtig) befinden sich direkt vor unserer Tür. Folgen Sie dazu den Schildern zum Parkplatz: Am Mühlenhof.

Wie komme ich zur Praxis (Auto, öffentliche Verkehrsmittel)?

Unsere Praxis liegt zwischen dem Hildener Krankenhaus und der Mittelstraße. Sie erreichen uns auch sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Haltestellen: Hilden Krankenhaus oder Gabelung, Buslinien 741, 782,783, 784.